Ostern, das Fest der Farben und des Frühlingserwachen | Rosenlieb
Standardversand kostenlos ab 100 €
Osterspezial 15.04. - 24.04.2019
Qualitätsgarantie
Hotline 05921 - 8086-20

Ostern, das Fest der Farben und des Frühlingserwachen

Dekoration

Ostern ist das zweitgrößte Familienfest des Jahres und wird oft ebenso hingebungsvoll gefeiert. Schon Wochen vorher wird Dekoration für die Fenster und die Räume gebastelt oder aber stilvolle Deko Elemente aufgestellt. Hierbei reicht das Spektrum vom Hase, Eiern und Küken bis zu aufwendigen Blumenarrangements. Gerade aus dem Winterschlaf erwacht ist diese Zeit voll mit den zarten Farben des Jahresbeginns.

Schaut man auf die Straßen sind die ersten Boten dessen schon ersichtlich. Das Lila der Krokusse begrüßt uns ebenso munter wie die Osterglocken mit ihrem fröhlichen Gelb oder das Maiglöckchen im zarten weiß. Die Welt, kahl und in ein dunkles Tuch gehüllt hebt den Schleier wieder und entlässt die Farben aus ihrem Winterschlaf.

Nicht umsonst sind es die Tulpen, die im Frühling nicht fehlen dürfen. Die Saison dieser kelchförmigen Blumen beginnt symbolisch mit einem Blick in die Niederlande. Öffnet dort Mitte März der weltberühmte Keukenhof ist die Saison der Tulpen eröffnet und ein schier unendliches Farbenmehr ergießt sich vor den Besuchern des Parks. Allein dieses Jahr präsentiert der Keukenhof 7 Millionen Zwiebelblumen mit einer Spannbreite von rund 800 verschiedenen Tulpensorten.

Die Farben des Festes und der Frühlingszeit

Als Familienfest ist Ostern Weihnachten sehr ähnlich. Die Zeit wird gemeinsam verbracht, es gibt Geschenke(wenn auch in anderen Rahmen und Umfang) und es wird gut gegessen. Bei den Farben ist das Fest im Frühling allerdings anders als die pompöse Adventszeit. Während im Winter satte Rottöne, Gold oder auch Silber wie selbstverständlich wirken, greift Ostern seine Jahreszeit auf.

Ostern ist die Zeit der Pastelltöne, rein und zart. Obgleich das Osterfest wild und bunt sein kann mit kräftigen Farben, ist es doch gerade das zarte und gedeckte, das stilsicher auch dezenter gestalteten Räumen ein herrliches, festliches und frisches Erscheinungsbild verleiht.

Der Klassiker sind hier zarte Rosa Töne bis hin zu einen frechen Pink. Rosa ist auch dieses Jahr wieder der Trend für die Frühlingszeit. Dekor in der zarten Farbe ist überall zu finden und schmückt mit seiner femininen Leichtigkeit die Räume seiner Liebhaber. Der zarte Ton steht für frische Blüten und für ein erwachen der Farben.

Kräftiger noch als das Rosa ist es auch das Lila, welches in der Osterzeit seinen Auftritt findet. Lila finden wir in den Krokussen wieder, die überall ihre Köpfe aus dem noch vom Winter gebeutelten Gras emporrecken und einen unverkennbaren Farbtupfer hinterlassen.  Gerade diese Farbe hat allerdings auch im christlichen seine Bedeutung, ist es doch der Ton, der die Zeit um Karfreitag prägt und für Demut und Buße steht.

Dem gegenüber tritt das ebenso kräftige Rot, auch gerne in einem zarten Pastell gehalten. Es symbolisiert das Blut Christi in dieser Zeit, ist aber auch ein farbenfroher Bote in jeder Dekorationsidee. Hierzu gestellt sich dann auch das Grün, oft in einem hellen, zarten Ton des Grases oder der ersten zarten Blättern an den Bäumen ist es ebenso frisch und fröhlich und vermittelt Hoffnung. Auch in der Kirche wird gerade die Farbe genutzt um die Hoffnung auf die Auferstehung Christi zu zelebrieren.

Ergänzt werden diese Farben von Gelb und Orange, die Töne der Sonne und der Morgendämmerung, die sich stilvoll ergänzen und Freude spenden. Gerade durch die Osterglocken mit ihrem auffälligen sonnigen Gelb bis hinein in ein zartes Orange werden diese Farben vertreten und bereiten Freude auf jedem Tisch. Gelb und Orange wirken immer frisch und fröhlich und bringen eine angenehme Leichtigkeit in die Wohnung mit einer Vorfreude auf den Sommer.

Dies alles wird ergänzt vom Weiß, der Unschuld und Reinheit, die symbolisch auch für Christis Auferstehung steht. Es ist schlicht und trotzdem stilvoll, gerade kombiniert mit Pastelltönen ist das Weiß als Dekoration ein wunderbarer Begleiter. Alleine noch unauffällig und einfach rückt es die zarten Farben wundervoll ins Rampenlicht und schafft eine zarte Eleganz, die wundervoll zu den ersten zarten Knospen des Frühlings passt.

Die Schönheit einer nie enden wollenden Vergänglichkeit

Auch die Rose mit ihrer stilvollen Eleganz ist ein Teil des Frühlings und der Osterzeit. Gehalten in Tönen wie Weiß, Cream oder Rosa kommt die zarte Unschuld dieser Blüten wunderbar zur Geltung und präsentiert umso deutlicher ihr vielschichtiges Blütenkleid.

Infinity Rosen sind in dieser Zeit ein wunderbares Dekorationselement um lange die Schönheit dieser Blüten zu genießen und weder während noch nach dem Osterfest um ihre Vergänglichkeit bangen zu müssen. Vor allen leichte, verspielte Kombinationen von einer weißen Box mit rosa Blüten oder auch ein verspieltes Gelb oder ein kräftiges Lila runden, ob mit oder ohne christlichen Bezug, das frühlingshafte Raumdesign ab. Verbunden mit zarten Dekorationselementen wie Gläsern, Kerzen und feinem Porzellan werden die Infinity Rosen zum Teil eines stimmungsvollen Ensembles.  Auch als Einzelblüten erworben können diese zarten Rosen in Dekorationselementen wie Porzellanschalen, Glasgefäßen oder anderen Deko Ideen wunderbar kombiniert werden.

Ebenso als Ostergeschenk sind haltbare Rosen eine bezaubernde Idee um der Liebsten etwas Besonderes zu schenken. Abseits von Schokolade und Sträußen garantiert man hier ein einzigartiges Geschenk mit einer langen Haltbarkeit. Zart wie der Frühling selbst, kreativ und stimmungsvoll, schafft man hier etwas ganz besonderes, das die Stimmung der Jahreszeit einfängt.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.